unser Turniertanz-angebot

Turniere gibt es sowohl für den Breiten- wie auch für den Leistungssportbereich. Dabei treten einzelne Tänzer, Paare, Formationen oder Mannschaften einzelner Paare an. Sie präsentieren den Turnierregeln folgend entweder eine einstudierte Choreografie oder interpretieren ein gespieltes Musikstück frei.

In Turnieren des Deutschen Tanzsportverbandes (DTV) treten Paare, eingeteilt nach Alter und Leistungsstand (Startklassen), in Wettbewerben gegeneinander an. Startklassen sind Einteilungen nach Leistung. Im Bereich des DTV beginnen Turnieranfänger in der D-Klasse und ertanzen sich durch Platzierungen und Punkte den Aufstieg in die C-Klasse, auf welche die B- und A-Klasse folgen.
Danach kann noch der Aufstieg in die höchste deutsche Klasse, die S(onder)-Klasse, erreicht werden. Die Anforderungen dazu sind besonders hoch und wie bei allen anderen Klassen bundeseinheitlich geregelt.
In der D- und C-Klasse sind nur bestimmte Figuren erlaubt. Ab der B-Klasse ist diese Schrittbegrenzung aufgehoben.
In der Kindergruppe gibt es nur die Startklassen D bis C, In der Juniorengruppe D bis B, in der Jugendgruppe D bis A. In der höchsten Kinder-, Junioren- und Jugendklasse ist ein Doppelstart in der gleichen Klasse der jeweils nächsten Altersgruppe erlaubt. Dort ist dann auch ein Aufstieg in die nächsthöhere Klasse zugelassen. Somit kann beispielsweise ein Paar zugleich Jugend A und Hauptgruppe S sein. Die Senioren IV sind auf die Klassen A und S beschränkt. In der Senioren Latein-Gruppe gibt es aufgrund der geringen Anzahl an Aktiven nur die D-, C-, B- und S-Klasse. 

Diese Tänze sind in allen Ballsälen der Welt zu Hause. Trainieren Sie unter der Leitung von Spitzentrainern!

Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Slow Fox, Quickstep

Bei Interesse werden Sie sich am besten an den Vorstand. Zusätzlich ist auch freies Training möglich. 

Termine Standard Turniertanz

Unter den wachsamen Augen des Vereinstrainers und Wertungsrichters Guido Gottlieb findet ein qualifiziertes und moderiertes Endrundentraining auf großer Turniertanzfläche statt.

 

Jeden 2. Dienstag im Monat (ab 14. November 2017)

von 20:00 bis 21:30 Uhr

im Bühnenhaus der Gesamtschule Horst,

     Devensstraße 15, 45899 Gelsenkirchen


Dienstags von 19:45 bis 20:45 Uhr Gesamtschule Horst

mit Guido Gottlieb:

Dienstags von 20:45 bis 21:45 Uhr in Gesamtschule Horst

mit Guido Gottlieb:


Mit den erfolgreichen Trainerinnen und Trainern des TSC werden Sie gezielt an Latein-Turniere herangeführt. 

Rumba, Samba, Cha-Cha, Jive, Paso-Doble

Bei Interesse werden Sie sich am besten an den Vorstand. Zusätzlich ist auch freies Training möglich. 

Termine Latein Turniertanz

Freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr Grenzstraße

mit Stefan Erdmann:

Sonntags von 19:00 bis 21:00 Uhr Uferstraße

mit Marc Lüddecke: